Leitbild

Das ist uns wichtig

Akzeptanz und Geborgenheit

Jedes Kind ist uns in seiner Entwicklung und seiner Individualität wichtig. Wir nehmen die Kinder mit ihren bisherigen Erfahrungen so wie sie sind, unabhängig vom Grad der Behinderung an sorgen wir dafür, dass sie sich bei uns wohl fühlen und begegnen den Kindern mit Achtsamkeit und Respekt. Der Aufbau einer einfühlsamen und positiven Beziehung zum Kind ist ein notwendiges Fundament unserer Arbeit. Verlässliche Beziehung sowie ein gut strukturierter Alltag mit festen Ritualen vermittelt den Kindern gute Orientierung und emotionale Sicherheit.

Mit Freude lernen

Eine unterstützende und anregende Umgebung, die zahlreiche Spiel- und Förderangebote beinhaltet, ermöglicht den Kindern, die Welt spielerisch zu entdecken. Dabei werden aktuelle Themen, Interessen und Bedürfnisse des Kindes besonders berücksichtigt. Eigene Wirksamkeit erleben und erfahren zu können bedeutet, sich die Welt mit Freude am eigenen Handeln anzueignen und sie zu begreifen. Das stärkt das Selbstvertrauen und motiviert zu neuen Herausforderungen.

Das Miteinander

Kommunikation und Interaktion gehören zu den wesentlichen Bedürfnissen jedes Kindes. Jede Art von Äußerung eines Kindes wird von uns als Kommunikation und „Sich-Mitteilen-wollens“ verstanden. Dabei liegt es an uns, den Pädagogen, diese manchmal verschlüsselten Botschaften des Kindes zu entziffern und sie zu verstehen, um dem Kind eine adäquate Antwort geben zu können. Aufbauend auf dieser Haltung unterstützen wir die Kinder in ihren Interaktionen mit Gleichaltrigen, bauen Brücken, vermitteln, helfen Konflikte zu lösen und fungieren als Vorbilder. Denn eine gelungene Kommunikation, das Gefühl verstanden zu werden und zu verstehen, sind die Voraussetzungen für ein positives Selbstbild des Kindes und ein gutes Miteinander.

Vertrauen und Unterstützung der Familien

Das Vertrauen, das uns Eltern in unserer täglichen Arbeit entgegen bringen, ist ein hohes Gut, das wir sehr schätzen und achten. Eltern sind unsere wichtigsten Partner, um den uns vorgegebenen Bildungsauftrag mit Erfolg erfüllen zu können. Wir begleiten die Eltern und unterstützen sie mit unserem Fachwissen. Darüber hinaus stehen wir bei Erziehungsfragen und wichtigen Entscheidungen wie z.B. den Übergang von Kindergarten zu Schule beratend zur Seite.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Das Miteinander mit allen Menschen, die mit unserer Einrichtung verbunden sind –Eltern, MitarbeiterInnen, Kolleginnen und Kollegen, Leitungskräfte und der Vorstand der Lebenshilfe – ist durch gegenseitige Achtung und Wertschätzung geprägt.

Werbeanzeigen